Aussprache der Orchideennamen

Aussprache der Orchideennamen

Die lateinischen Namen der Orchideen zu lesen, macht oft schon Schwierigkeiten wegen der ungewohnten Buchstabenkombinationen. Diese Namen dann aber noch auszusprechen, kann schon mal zum Knoten in der Zunge führen. Deshalb erklären wir Ihnen hier kurz, wie die Namen ausgesprochen werden.

Fast alle Buchstaben werden im so ausgesprochen, wie wir es von der deutschen Sprache gewohnt sind. Es gibt jedoch einige wenige Besonderheiten:

  • Selbstlaute (Vokale):
    i spricht man immer als i, nicht als j, einzige Ausnahme sind Eigennamen als Bezeichnungen für Hybriden
    y am Wortanfang wird wie j gesprochen
    y innerhalb des Wortes wird wie ü gesprochen
  • Mitlaute (Konsonanten):
    c spricht man wie k
    c vor ae, e, ei, i oder y spricht man wie z
    cc wird als kz gesprochen
    ch wird vor Mitlauten als k gesprochen
    ch vor Selbstlauten wird wie ch gesprochen
    gu wird als gw gesprochen
    qu wird als kw gesprochen
    su spricht man als sw
    v spricht man als w
  • Doppellaute
    Doppellaute werden immer getrennt gesprochen, oe wird als o e gesprochen, nicht als ö
  • Betonung
    mehrsilbige Wörter werden auf der vorletzten Silbe betont (zweisilbige Wörte werden also auf der ersten Silbe betont)

Hier finden Sie eine Liste mit Beispielen zur Aussprache von Orchideennamen.

__Google_Banner__